Einstieg/Aktuelles

Erneuerbare Energie: Kurz und bündig mit Sharepics erklärt

Wenig Veranstaltungen? Besuchen Sie den Marktplatz und informieren Sie sich Online!
Klimathon? Ab 1. März, hier mehr Info


geändert am 06.05.2022

Aktuelles, Pläne, Berichte,Offene Briefe, Pressemitteilungen

Veranstaltungen
Hinweise auf eigene, Online und regionale

Gemeinde und Partner

April 2022

6. IPCC- Sachstandsbericht

Teil 3: Bewältigung des Klimawandels

Die IPCC-Sachstandsberichte sind die Grundlage für die international abgestimmten Verpflichtungen der Teilnehmer der Klimakonferenzen zur Einhaltung der Klimaschutzziele. Der neueste Bericht hat Auswirkungen auf die nationalen Klimaschutzprogramme, insbesondere wegen der immer kürzer werdenden Zeit für eine erfolgreiche Umsetzung.
In unserem Beitrag werden einige wichtige neue Empfehlungen des 3. Teilberichts aufgezeigt. Diese haben auch Konsequenzen für die zukünftige Ausrichtung der nationalen Programme und für das erforderliche Individualverhalten. Eine Kurzfassung dazu erschien im Mai 2022 im Lebendigen Vaterstetten.

Hier der Beitrag der Energiewende Vaterstetten zum Thema.


Beschleunigung der Energiewende: Osternest mit gemeinsamer Mission

Gewollt ist, den Ausbau der Erneuerbaren Energien drastisch zu beschleunigen und alle Hürden und Hemmnisse aus dem Weg zu räumen.


Sie brauchen nicht zu suchen, hier finden Sie den Überblick zu Habecks
Osterpaket.

Und hier die Zusammenfassung aus dem Newsletter der Energiewende direkt des BMWi


Wasserstoff -
Energiethema der Zukunft

Wasserstofftechnologien sind für den Erfolg der Energiewende in Deutschland unverzichtbar. Und umgekehrt ist dafür die Stromerzeugung aus Erneuerbaren essenziell.

Hier eine kurze Übersicht zu Herstellung Verwendung des Energieträgers Wasserstoff.

Wasserstoff: Das Erdöl von morgen?

Helmholtz-Forscher arbeiten schon lange daran, den vielseitigen Energieträger ganzheitlich nutzbar zu machen. Der Artikel klärt die unterschiedlichen Arten der Gewinnung von Wasserstoff und seinen Einsatz als Energieträger.... mehr

Wasserstoffstrategie des BMWi

Eine saubere, sichere und bezahlbare Energieversorgung ist für unser Leben essenziell. Dafür legt die Energiewende mit den Anstrengungen und Erfolgen beim Ausbau der erneuerbaren Energien und im Bereich Energieeffizienz die Grundlage. Eine erfolgreiche Energiewende bedeutet die Kombination von Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit mit innovativem und intelligentem Klimaschutz. Dafür brauchen wir alternative Optionen...

Lesen Sie mehr im Bericht des BMWi


immer aktuell:

Energetische Gebäudesanierung - eine Einstiegshilfe

Wo liegt das größte Energiesparpotenzial im privaten Bereich? Neben dem privaten Individualverkehr ist es der Bereich Wärme. In privaten Haushalten schlägt die Wärme (Heizen und Warmwasser) mit über 70 % zu Buche, der Verbrauch ist trotz Verbesserung der Gebäudeisolierung nicht eindeutig rückläufig....

Informieren Sie sich auf der Marktplatz-Seite, im Service und hier: Einstiegshilfe 12/2020 (pdf)


Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland

Verfügbar ist ein Bericht in dem auch die neuesten Forschungsergebnisse nicht zu kurz kommen, z. B. vielfältige integrierte Anwendungen bei Gebäuden, Fahrzeugen und Verkehrswegen.

Das Dokument wurde von Dr. Harry Wirth, Bereichsleiter Photovoltaik im Fraunhofer ISE in Freiburg zusammengestellt.

Es wird laufend aktualisiert, die jeweils neueste Version des Berichts ist hier verfügbar.


August/September 2021

Energiewende und Klimaschutz voranbringen: ein Appell

Der Arbeitskreis Energiewende Vaterstetten hat sich mit einem dringenden Appell an den Bürgermeister, die Verwaltung und den Gemeinderat Vaterstetten gewandt: Es soll nicht mehr lange diskutiert und geredet werden, sondern endlich müssen lokale Projekte zur Energiewende konkretisiert und umgesetzt werden.

Lesen Sie den Appell

Der Appell wurde auch an die Presse verschickt.


Juni/Juli 2021

Vaterstetten radelte vom 27. 6. bis 17.7. 2021 und erreichte mit 103 Teilnehmenden 19.421 km!

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.

Hier der aktuelle Stand 2021

Letztes Jahr: Vaterstetten hat mit 70 Teilnehmenden in 6 Teams vom 28.06. - 18.07.2020 stattliche 12.461km erreicht!


Frühjahr 2021

Thema "Windkraft in der Region"

Bürgerentscheid zur Windenergie – Bürgerinnen und Bürger stimmen für die Pläne im Forst

Nun wird der Landkreis mit den Bayerischen Staatsforsten einen Vertrag für die Begrenzung auf fünf Windräder schließen und in den weiteren Planungsprozess eintreten. Danke für die teils sehr leidenschaftliche Diskussion, die Unterstützung und das große Engagement beim Bürgerentscheid!

Flyer der Energiewende Vaterstetten, unterstützt von 30 Personen "Pro Windkraft"

Pressemitteilung "Windkraftanlagen für den Klimaschutz sehr wichtig"

26. April 2021

Pressemitteilung zur Aktion der Energiewende Vaterstetten
"5 Windräder statt dürre Wälder"

April 2021

Video-Botschaften zu den Windrädern im Forst

Mehr Info zu Bürgerentscheid und Windkraft

Für alle die nicht dabei sein konnten, hier eine Exkursion vom Sofa aus: Link zur letzten Online-Veranstaltung der Energieagentur zum Windpark im Ebersberger Forst.

Zur Website der Energieagentur Ebersberg mit umfangreichen Informationen zum Bürgerentscheid am 16. Mai 2021

Informationen zu Windkraft in der gesamten Region finden Sie unter www.windenergie-landkreis-ebersberg.de.

Eine erste Einschätzung hat der Arbeitskreis Energiewende Vaterstetten in einer Pressemitteilung veröffentlicht, siehe unten. Wir werden Sie weiter zu diesem Thema Informieren.

März 2021
Flyer "Wind&Energie der Energiewende Vaterstetten: Übersichtlich und faktenbasiert!

Fakten zu Windenergie

Der Faktenlage zu Windkraftanlagen wurde an die neuesten Erkenntnisse angepasst:

Fakten zu Windenergie, März 2021

Pressemitteilung der Energiewende Vaterstetten Februar 2021

Windkraftanlagen im Ebersberger Forst - für die Zukunft der Region

Sonne und Wind stellen auch in unserer Region absolut saubere Energie zur Verfügung, die wir nutzen sollten. Der Kreistag hat deshalb konsequenter Weise einstimmig den Beschluss gefasst, den Landkreis bis 2030 im Energiebereich (Strom, Wärme, Verkehr) unabhängig von fossilen und endlichen Ressourcen zu machen. Es ist Zeit, die Weichen richtig zu stellen!

Dazu die Pressemitteilung der Energiewende Vaterstetten.


März 2021

Windkraftanlagen im Forst, oder überhaupt?

Ein Artikel vom Vorstand der 3Eeg und Mitgliedern der Energiewende Vaterstetten.

Es gilt immer wieder neu zu denken, Erkenntnisse zu gewinnen und diese auch umzusetzen. Wie wir z.B. die Energie der Natur, unsere Sonne, besser nutzen können; denn Wind entsteht auf unserer Erde durch Sonnenwärme. Diese Energie können wir nutzen ohne die Atmosphäre aufzuheizen, ohne Regenwälder abzuholen und zu verbrennen oder Ressourcen unwiederbringlich zu plündern....
Lesen Sie den Artikel


Februar 2021

Bundeskabinett beschließt Vorgaben für erneuerbare Energien im Verkehrssektor

Auf Vorschlag von Svenja Schulze, Bundesumweltministerin, wurde beschlossen, den Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor bis 2030 auf 28 Prozent anzuheben. Damit geht Deutschland deutlich über die EU-Vorgaben von 14 Prozent hinaus. Und: Es werden Kraftstoffe gefördert, die das Klimaschützen ohne die Natur zu zerstören. Dazu die Pressemitteilung des Bundes mit weiteren Informationen und Daten.


31. August 2020, Brief an MdBs

Thema "Beschleunigung der Energiewende"

Die Energiewende Vaterstetten hat dazu Forderungen formuliert und in einem Offenen Brief an MdB Claudia Tausend und MdB Andreas Lenz geschickt. Zahlreiche weitere im Bereich Klimaschutz und Energiewende aktive Organisationen im Landkreis Ebersberg unterstützen diese Forderungen.
Hier der Brief, pdf


Juli 2019

Pressemitteilung zum Vortrag von Claudia Kemfert, sie fordert: Mehr Tempo bei der Energiewende!

....In ihrem Vortrag mit dem Titel: „Die wirtschaftlichen Chancen einer klugen Energiewende“, im mit mehr als 200 Besuchern bis auf den letzten Platz gefüllten Saal des katholischen Pfarrzentrums Vaterstetten, räumt sie mit den Vorurteilen auf, dass die Energiewende zu teuer sei. Im Gegenteil, „die fossilen Energien sind eigentlich schon heute viel teurer als die erneuerbaren Energie, aber ihre Umwelt- und Klimakosten werden durch die Gesellschaft getragen und sind deswegen nicht eingepreist“, so ihr klares Statement dazu. Der Wechsel vom fossil/atomaren Energiesystem zu einem erneuerbaren und von einem fossilen Transportsystem zu einem erneuerbaren ist eine komplexe Angelegenheit und hat sehr viele Facetten ....
Lesen Sie den ganzen Bericht

Pressebericht, PDF


April 2019

E-Mobilität - Verantwortung übernehmen und handeln

Pressemitteilung zu E-Mobilität


Briefwechsel zu 10h Regelung bei Windkraftwerken

Zeitraum Dezember 2018 bis März 2019

3. Dezember 2018:
Offener Brief
der Energiewende Vaterstetten zusammen mit den Bürgermeistern von Zorneding und Vaterstetten an die Minister Aiwanger und Glauber zur 10h Regelung bei Windkraftwerken.

14. Januar 2019:
Antwort von Minister Aiwanger

5. Februar 2019:
Antwortbrief der EWV an die Minister Aiwanger und Glauber

20.Februar 2019:
Pressemitteilung zum 10h... Briefwechsel

13. März 2019
Reaktion des Wirtschaftsministeriums

20. März 2019
Pressemitteilung zur Reaktion des Wirtschaftsministeriums

Alle Dokumente sind als PDF verlinkt.


Faszination Energiewende

Die Ausstellung im Jubiläumsjahr 2018 ist schon lang vorbei, aber Sie können alle Poster, Fotos, etc. in der Ausstellungsnachlese finden.


Immer noch:

Die Energiewende Vaterstetten sucht Projekte und Aktivitäten zu Klimaschutz und Einsparung fossiler Energieträger

Stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel, zeigen Sie Ihre Vorreiterrolle, machen Sie mit und stellen Sie Ihr Projekt vor!

Wie, wozu, warum? Mehr dazu hier

oder geich E-Mail an
kontakt@energiewende-vaterstetten.de


Juli 2016, Bericht

"Energiestunde" in drei Klassen der Grundschule Wendelsteinstraße

Wie schon letztes Schuljahr in Parsdorf konnten wieder "Energiestunden" für die dritten Klassen angeboten werden. Die Termine waren 1., 8. und 15. Juli.

Lesen Sie mehr über den Ablauf und die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler im Lebendigen Vaterstetten vom August oder hier .

Wenn Sie die "Energiewende" in Ihrer Klasse vorstellen wollen, wenden Sie sich an die Energieagentur Ebersberg-München.
seit 2020:
Das Projekt heisst Klimabildung in der Box


Mai 2015: Stellungnahme der EWV

Strom und Wärme für das Neubaugebiet Vaterstetten NW

Die Energiewende Vaterstetten nimmt Stellung zum Bebauungsplan Nr. 169 "Vaterstetten West und Nordwest".
Dort lässt sich ein innovatives Energiekonzept verwirklichen.

[Lesen Sie die Stellungnahme


 

 

 

 

 

 

Sie haben was verpasst? Vergangene Veranstaltungen mit Unterlagen - soweit verfügbar - in der "Nachlese"
Aktuelles auch auf dem virtuellen "Info-Marktplatz"....mehr auf der Marktplatz-Seite


Veranstaltungen von Energiewende Vaterstetten und vhs


Energieforum - Planung für 2022


Montag 4. April 2022 von 19:30 bis 21 Uhr, leider schon vorbei!

Wegen großen Interesses Wiederholung des Vortrags vom 9.2. als Hybrid-Veranstaltung - das heißt, eine Präsenzveranstaltung mit gleichzeitigem Online-Zugang zu einem Livestream - am 4.April 2022.

Mehr Solarstrom in unseren Gemeinden

Obwohl es immer mehr Möglichkeiten gibt, selbst Strom zu erzeugen, ist ein Großteil der Dächer und Fassaden in unserer Gemeinde noch nicht „blau“.

Anhand von mehreren Beispielen zeigt der Vortrag, dass dies oft problemlos und profitabel möglich ist. Insbesondere wird auf die Notwendigkeit und Bedeutung von Strom-Speichern für den Eigenverbrauch eingegangen, sowohl in Neu- als auch Bestandsanlagen. Profitieren Sie von den Erfahrungen lokaler „PV-Einsteiger“!

Der Vortragende, Wolfgang Lehbrink, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, betreibt seit 2018 eine PV-Anlage mit Speicher in einem Bestandshaus (BJ.1992). Er versteht sich als Motivator bzw. lokaler Diskussionspartner in Sachen Erneuerbare Energien und interessiert sich für die Besonderheiten unterschiedlicher Anlagenkonfigurationen.

Unterlagen:
Folien des Vortrags (PDF 10 MB) 4.4.2022 ,
hier Zugang zum Livestream des Vortrags bei YouTube

Folien des Vortrags ( PDF, 22 MB) vom 9.2.2022 und die Zusammenstellung der Infos zu Balkonsolaranlagen (PDF, Version 2/22, 3 MB)

Mehr zu privaten PV-Anlagen auch auf der Service-Seite

Gemeinschaftsveranstaltung der "Energiewende Vaterstetten" und der Volkshochschule Vaterstetten e. V.
Vorherige Anmeldung ist bei der VHS Vaterstetten erforderlich unter 08106 359035, sowohl für den Vortrag als auch für die Online-Teilnahme.

Mittwoch, 13.07.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Vaterstettens Fernwärme - bringt die Energiewende voran

Vortragsveranstaltung der "Energiewende Vaterstetten" und der Volkshochschule Vaterstetten e. V.

Vortragende:
Tobias Aschwer, Techn. Vorstand der Gemeindewerke Vaterstetten
https://www.gw-vat.de/
Johann Böhm, Betreiber der Biogasanlage Vaterstetten

Die Technik der Fernwärmeversorgung wird kurz beschrieben, und ihr Potenzial für einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz wird aufgezeigt.

Konkret wird auf die Situation in Vaterstetten eingegangen: Energieerzeugung, aktueller Stand und Ausbaupläne des Verteilernetzes, Kostenstruktur für den Kunden, praktisches Vorgehen beim Anschluss an das Netz, zukünftige Strategie zur weiteren CO2- Reduzierung bei der Wärmeerzeugung, mögliche Erschließung der Geothermie.

Die Biogasanlage als wichtiger Lieferant für Wärme aus erneuerbaren Quellen wird vorgestellt: Wirkungsprinzip, Erfahrungen mit der Vaterstettener Anlage, Zukunftsstrategie für die energetische Biomasse-Nutzung.

Es gibt ausreichend Zeit für die Diskussion.

Ort oder Medium: Wird noch bekannt gegeben

Erforderlich: Anmeldung bei der vhs Vaterstetten, Tel. 08106 359035, Kurs-ID: N5176, gebührenfrei


Wenn Sie was verpasst haben:
Unterlagen und Infos zu vergangenen Energieforen
oder Fachgesprächen in der "Nachlese"


nach oben



Online Vorträge, Webinare und regionale Veranstaltungen - weitere Ankündigungen auch auf dem Marktplatz


ab 1. März für 42 Tage:

Klimathon im Landkreis Ebersberg

Angelehnt an die Strecke eines Marathons von 42,195 km wird die Aktion über einen Zeitraum von 42 Tagen ausgetragen (01.03.2022-11.04.2022). Die App „Klimathon“ unterstützt in den 6 Wochen dabei, den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Jede dieser Wochen hat einen anderen Schwerpunkt. Zum Beispiel gibt es die Schwerpunkte Mobilität, Wohnen, Ernährung. Informieren Sie sich auf der Website des Landratsamt und machen Sie mit:

https://www.lra-ebe.de/landkreis/klimathon/


Immer aktuell:

Regionale Informationen und Termine der Energieagentur Ebersberg - München

Bei der Energieagentur Ebersberg München gibt es immer aktuelle Informationen aus unserem Landkreis und dem Landkreis München. Ebenso wird ein Terminkalender geboten mit Online-Veranstaltungen und Webinaren, nicht nur der Energieagentur selbst sondern auch anderer Institutionen wie der Verbraucherzentrale. Reinschauen lohnt sich immer.

Hier die Links zu den Infos
www.energieagentur-ebe-m.de/Themen/Aktuelles
und dem Terminkalender
www.energieagentur-ebe-m.de/Themen/Termine


ab Januar 2022

Die Online-Vorträge der Energieberatung der Verbraucherzentrale: informativ, kostenlos und komfortabel.

Kostenlose Online-Vorträge der Verbraucherzentrale: Sich daheim fortbilden, am eigenen Bildschirm dazu lernen: für viele Menschen, die aus zeitlichen oder familiären Gründen abends zu keinem Vortrag in den vielen Veranstaltungsräumen kommen können, sind die neuen Webinar-Angebote der Verbraucherzentralen eine gute Alternative. Zwischen 45 Minuten und einer Stunde dauern die Vorträge, die zu verschiedenen Themen angeboten werden.

Information zu den unterschiedlichen Themen und Anmeldung hier


 

"Nachbarn" für die Energiewende

Arbeitskreis Oberpframmern bereits 2014 gegründet: Das vorrangige Ziel ist, die Gemeinde Oberpframmern bei der Umsetzung der Klimaschutzziele im Sinne der Energiewende zu unterstützen.
Mehr auf der Homepage der
Energiewende Oberpframmern


Mai 2021

Offener Brief von "PRO Windenergie - Ebersberger Forst"

an die gewählten politischen Vertreter und Vertreterinnen der Bürgerschaft.

Es geht um den Einsatz für eine schnellere und erfolgreiche Energiewende sowie für Klimaschutz im Landkreis Ebersberg. Damit wir und nachfolgende Generationen auch in Zukunft gut leben können....

zum Brief


Februar 2021

Energieagentur EBE-M zu Windkraft in der Region

Die Windkraftseiten bei der Energieagentur-EBE-M mit Information zu Projekten, Exkursionen und anderen Veranstaltungen, Klimaschutz, sowie zu verlässlichen Fakten
mehr


Sommer 2020

Klimaschutzmanagement: Projekte und Förderungen

Was hat die Gemeinde Vaterstetten, der Klimaschutzmanager und die Energiewende Vaterstetten in den Jahren 2015 bis 2020 in Sachen Klimaschutz und Energiewende beigetragen?

Lesen Sie den Bericht des Klimaschutzmanagers, PDF, 3,6MB


Beschlüsse/Konzepte der Gemeinde zu Klima und Energie

Das Integrierte Klimaschutzkonzept der Gemeinde Vaterstetten,
das Energieversorgungskonzept und der Meilensteinplan.

Fragen oder Anmerkungen zu den Plänen und Konzepten bitte an den Klimaschutzmanager der Gemeinde, Tobias Aschwer;
per E-Mail bitte einen Termin ausmachen: tobias.aschwer@vaterstetten.de


Seit April 2017, neuer Stand seit Januar 2022

Förderprogramm ENERGIE

aufgelegt von der Gemeinde Vaterstetten.

Gefördert wird

  • Energieeinsparung,
  • energetische Gebäudesanierung und
  • innovative Nutzung erneuerbarer Energien

Die ausführliche Beschreibung des Programms, die nötigen Anträge und die Förderrichtlinie finden Sie auf der Website der Gemeinde zum Download

hier

Ihr Ansprechpartner in der Gemeinde:

Tobias Aschwer,
Umweltamt, Fon 08106-383-169 oder

E-Mail Tobias.Aschwer@vaterstetten.de

Wichtig: Bevor Sie Arbeiten beauftragen oder bestellen müssen Sie die Förderung beantragen!!


wieder im Jahr 2019, Termine auf der Website der Gemeinde Vaterstetten

Wärmeverlusten auf der Spur – Thermografie-Spaziergang in der Gemeinde Vaterstetten

Wie gut ist Ihr Haus gegen Energieverluste geschützt? Wo sind möglicherweise Wärmebrücken?

Sie haben in Vaterstetten die Gelegenheit, über einen Blick durch eine Wärmebildkamera Schwachstellen aufzuspüren und so Erkenntnisse über Ihr Haus zu gewinnen.

Anmeldung bei der Gemeinde unter: Tel. 08106/383169 oder Tobias.Aschwer@vaterstetten.de


Oktober 2016

Beleuchtungssanierung in Parsdorf

Im Rahmen der Klimaschutzinitiative

kommen Energie sparende LED Beleuchtungssysteme im Feuerwehrhaus Parsdorf zum Einsatz mehr


Juli 2016

Interview: Klimaschutzmanager Tobias Aschwer zu aktuellen Energiewende Projekten in der Gemeinde

Das Interview führte Robert Langer, hier der externe Link zum Artikel in der Ebersberger Zeitung des Münchner Merkur.


seit März 2015

Klimaschutzmanager

Tobias Aschwer kümmert sich um die Energiewende in der Gemeinde Vaterstetten und verstärkt das U20 Team!
 
Sie erreichen ihn im Umweltamt. Bitte per E-Mail einen Termin ausmachen: tobias.aschwer@vaterstetten.de

2015: Energie einsparen

Wie Vaterstetten in 10 Jahren 20% Energie einsparen will: Umweltamt erstellt Plan.


Hilights:

  • Umweltministerium genehmigt Förderantrag
  • Klimaschutzvorhaben des Umweltamts wird finanziert
  • Strom-Zapfstelle für KFZ im Parkhaus ist Teil eines Modellprojekts

aus der Umgebung...

... wo gibt es Veranstaltungen und Kurse, Initiativen, Wissenswertes?


Die Umwelt-Akademie

Energieagentur EBE-M

Energiewende Glonn

Energie-Forum Zorneding

Kreisbildungswerk

Transition Initiative Grafing


Partner

Energiegenossenschaft schließt erstes Projekt ab

Die Genossenschaft hat die Gründungsphase hinter sich, die Organisation aufgebaut, eine neue Website samt Kundenservice installiert und ihr erstes Projekt abgeschlossen. Dabei handelt es sich um eine 30kWp PV-Anlage auf dem Dach der Kinderkrippe Vaterstetten (Bild).

Weitere Projekte sind in Planung. Erfahren Sie mehr darüber hier.


2013

Was zu tun wäre...

"... lasst uns gemeinsam die Energiewende anpacken!"

1. Bürgermeister Georg Reitsberger

Lesen Sie in dem Bericht der Gemeinde Vaterstetten über unsere vielfältigen Möglichkeiten, anzupacken, unser Handlungsfeld reicht von

  • Energieerzeugung,
  • Energieübertragung,
  • Energieeinsparung und
  • Energieeffizienz bis zur
  • Moblilität,
  • Stadtentwicklung und
  • Flächennutzung.

 

 

Impressum © 2016 Energiewende Vaterstetten